Dez 23

Kirschjoghurt

Warum kann in meinem Kirschjoghurt nicht einfach nur Kirschjoghurt sein?
Ich meine, was ist so schwer daran?
Warum muss da 33,8g Zucker drin sein?
Warum muss da Rote Beete, Karotte, Traube und Holunder drin sein, wenn ich doch einfach nur Kirsch will?
Von den sogn. natürlichen Aromen, der Citronensäure, dem Trinatrimcitrat, der modifizierten Stärke und dem Wasser ganz zu schweigen.

Ich muss dazu sagen das ich natürlich selbst schuld bin.
Ich war heute morgen schlicht zu faul mir meinen Joghurt aus Naturjoghurt und etwas Marmelade selbst zu mixen.
Ich habe mir natürlich auch nicht die andere Joghurts angesehen, auch wenn ich bezweifle das die Zutatenliste dort groß anders aussieht.
Nein ich habe zu Großen Bauer Kirsch gegriffen (nein kein Diät und auch keine 0,1% Fett) einfach weil ich gern Fruchtstücke in meinem Joghurt mag und leise verschähmt das Siegel: „Tagesfrische Milch, ohne Gelantine und ohne Konservierungsstoffe“ an der Seite prangerte.

Ich habe zugriffen weil ich etwas in Eile war, weil ich nicht nachgedacht habe und dennoch komm ich mir gelinde gesagt verarscht vor.

Genau wie Foodfreak die in ihrer Sahne nur Sahne will und kein Carrageen, will ich in meinem Kirschjoghurt einfach nur Joghurt und Kirschen.

Warum lieber Bauer-Konzern ist das so schwer zu verstehen und vor allem umzusetzen?

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.